Deutscher Hotel- und Gaststättenverband e.V.
(DEHOGA Bundesverband)


Am Weidendamm 1 A, 10117 Berlin
Fon 030/72 62 52-0, Fax 030/72 62 52-42
info​[at]​dehoga.de, www.dehoga.de


Übersicht der aktuellen Beschränkungen für das Gastgewerbe in Bremen

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die aktuellen Beschränkungen und Regelungen für das Gastgewerbe. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass bei Verstößen gemäß Infektionsschutzgesetz Bußgelder bis zu 25.000 €, Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren drohen können.

I. Relevante Verordnung

Neunundzwanzigste Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Neunundzwanzigste Coronaverordnung), 7. Änderung

Gültigkeit: 06.12.2021 bis 31.01.2022

II. Was gilt aktuell

In Bremen und Bremerhaven erfolgen die Maßnahmen anhand eines Warnstufensystems. Derzeit gilt in Bremen Warnstufe 4. In Bremerhaven gilt Warnstufe 2.

Die jeweils aktuelle Einstufung für Bremen finden Sie im Corona-Infoportal unter https://www.bremen.de/corona
Warnstufe 0: Hospitalisierungsinzidenz von 0 und 1,5
Warnstufe 1: Hospitalisierungsinzidenz von 1,5 und 3
Warnstufe 2: Hospitalisierungsinzidenz von 3 und 6
Warnstufe 3: Hospitalisierungsinzidenz von 6 und 9
Warnstufe 4: Hospitalisierungsinzidenz über 9

GASTRONOMIE

Innengastronomie

  • Warnstufe 4: 2G-Plus - Zugang für Geimpfte und Genesene plus Negativer Test (2-G-Plus-Zugangsmodell)
  • Warnstufe 2: 2G - Zugang für Geimpfte und Genesene (2-G-Zugangsmodell)

Außengastronomie

  • Verkauf von Speisen und Getränken unter freiem Himmel zum Vor-Ort-Verzehr
  • Warnstufe 4: 2G - Zugang für Geimpfte und Genesene
  • Warnstufe 2: 2G - Zugang für Geimpfte und Genesene

CLUBS / DISKOTHEKEN

  • Clubs, Diskotheken, Festhallen, ähnliche Vergnügungsstätten dürfen für Publikumsverkehr nicht geöffnet werden

VERANSTALTUNGEN (GROSSVERANSTALTUNGEN)

Innenraum / geschlossene Räume

  • Mit mehr als 1.000 bis maximal 5.000 Personen zulässig; ab 1.000 Personen Genehmigungspflicht
  • Nutzung höchstens bis zu 50 Prozent der jeweiligen räumlichen Kapazität
  • Warnstufe 4: 2G-Plus - Zugang für Geimpfte und Genesene + negativer Test
  • Warnstufe 2: 2G - Zugang für Geimpfte und Genesene

Außenbereich / unter freiem Himmel

  • Mit mehr als 1.000 bis maximal 15.000 Personen zulässig; ab 1.000 Personen Genehmigungspflicht
  • Nutzung höchstens bis zu 50 Prozent der jeweiligen räumlichen Kapazität
  • Warnstufe 4: 2G-Plus - Zugang für Geimpfte und Genesene + negativer Test
  • Warnstufe 2: 2G - Zugang für Geimpfte und Genesene

Sonstiges

  • Überregionale Großveranstaltungen vor Publikum untersagt
  • Zahl der Neuinfektionen von 350/100 000 Einwohner innerhalb von drei Tagen (Inzidenzwert) überschritten, Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen untersagt

Wintermärkte unter freiem Himmel

  • Warnstufe 4: 2G-Plus - Zugang für Geimpfte und Genesene + negativer Test
  • Warnstufe 2: 2G - Zugang für Geimpfte und Genesene


HOTELLERIE / BEHERBERGUNG

  • Vorlage Negativtest für Aufenthalt im Beherbergungsbetrieb bei erstmaliger Anreise und zweimal je Woche bei mehrtägigem Aufenthalt
  • Stufe 2: 2G - Zugang für Geimpfte und Genesene 
  • Stufe 4: 2G-Plus - Zugang für Geimpfte und Genesene + Test

III. Fragen & Erläuterungen

Was ist das 2-G-Zugangsmodell?

  • 2G = Zugang für Geimpfte und Genesene (2-G-Zugangsmodell)
  • Für das 2-G-Zugangsmodell hat der jeweilige Verantwortliche sicherzustellen, dass Zutritt grundsätzlich nur erhält, wer über einen Impfnachweis oder einen Genesenennachweis verfügt.
  • Wendet der Verantwortliche das 2-G-Zugangsmodell an, entfallen bestehende Pflichten für Mindestabstände und Maskentragung.

Für welche Personen/Personengruppen bestehen Ausnahmen beim 2-G-Zugangsmodell (Impf- Genesenennachweis)?

  • Personen unter 16 Jahre (16. Lebensjahr noch nicht vollendet)
  • Personen nach Vollendung des 16. Lebensjahres mit Schulbescheinigung
  • Personen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung, einer chronischen Erkrankung oder einer Behinderung keine Schutzimpfung gegen das Coronavirus vornehmen lassen (Nachweis ärztliche Bescheinigung, Negativtest erforderlich)

Was ist das 2G-Plus Zugangsmodell?

  • 2G-Plus = Zugang für Geimpfte und Genesene plus negativer Testnachweis (2-G-Plus-Zugangsmodell)
  • Zusätzlich zum Impf- / Genesenennachweis (2G) ist ein negatives Ergebnis einer Testung auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorzulegen (§ 3 Verordnung)


Für wen bestehen Ausnahmen vom 2G-Plus-Zugangsmodell (Vorlage negative Testung)?

  • Geimpfte Personen, bei denen die letzte erforderliche Einzelimpfung vor nicht mehr als 3 Monaten erfolgt ist oder die eine Auffrischungsimpfung erhalten haben
  • Genesene Personen, deren Infektion nicht länger als 3 Monate zurückliegt oder deren Auffrischungsimpfung vor nicht mehr als drei Monaten erfolgt ist
  • Personen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres

IV. Weitere Informationen

Hier geht´s zu Ihrem DEHOGA-Landesverband Bremen.

Weitere Informationen zu Corona-Maßnahmen in Bremen unter https://www.bremen.de/corona

Weitere Informationen zu den Corona-Maßnahmen in Bremerhaven unter https://www.bremenhaven.de/corona